Dreijähriges duales Berufskolleg Kraftfahrzeugtechnik

Mobilität ist Trumpf. Sicher und schnell von A nach B gelangen ist ohne geschulte Experten ein frommer Wunsch. Klar, dass der Kunde auf seine Kfz-Werkstatt vertraut. Die Technik ist immer ausgefeilter, Kraftfahrzeuge sind heute High-Tech-Geräte. Die Betriebe der Kraftfahrzeugbranche benötigen für die komplizierter werdende Gerätetechnik, den Kundendienst und für Beratung zunehmend besser ausgebildete Fachkräfte. Diese Anforderungen erfüllt das 3-jährige Berufskolleg in besonderem Maß. Vertiefende Lehrinhalte und neue moderne Lehrpläne führen über den Stand der Gesellenprüfung hinaus.

Mit dem Abschluss des Dreijährigen Dualen Berufskollegs Fahrzeugtechnik absolviert man gleichzeitig die Gesellenprüfung als KFZ-Machatroniker/in. Die Vorteile liegen in einer 6 Monate kürzeren Ausbildungszeit als bei der Regelausbildung, einer besseren Grundlage für die Meister- und Technikerschule und der Möglichkeit durch den Besuch des Zusatzunterrichtes gleichzeitig die Fachhochschulreife zu erlangen.