Installationstechnik

Dreieinhalb Jahre dauert die Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, die Sie fit für die Zukunft macht. Gefragt sind umweltschonende Bäder, Heizungs-Klima- - und Wasserinstallationen. Deshalb stehen neben dem Umweltschutz und dem rationellen Einsatz von Energie folgende Punkte auf dem Ausbildungsprogramm:

  • Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen
  • Bearbeiten von Anlagenteilen mit Maschinen
  • Bearbeiten von Kundenaufträgen
  • Herstellen von einfachen Baugruppen
  • Warten technischer Systeme
  • Installieren von Trinkwasseranlagen
  • Installieren von Entwässerungsanlagen
  • Installieren von Wärmeverteilungsanlagen
  • Ausstatten von Sanitärräumen
  • Installieren von Wärmeerzeugern
  • Einbinden und Einstellen von Komponenten der Heizungsregelung
  • Installieren von Anlagen zur Trinkwassererwärmung
  • Installieren von Brennstoffversorgungsanlagen
  • Installieren einer raumlufttechnischen Anlage
  • Instandhalten von versorgungstechnischen Anlagen und Systemen
  • Integrieren ressourcenschonender Anlagen in Systeme der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Natürlich werden Sie all die Anlagen später auch selbst in Betrieb nehmen, prüfen und instand halten. Von der praktischen Badeinrichtung, die auf kleinstem Raum alle Funktionen integriert, bis hin zum Luxusbad: Von der einfachen Heizungsanlage bis zur energiesparenden Hight-Tech-Anlage, Sie werden der Fachmann sein. Dazu gehören auch die individuelle Planung der Einrichtungen und die Beratung der Kunden. Denn Kundendienst und Service werden auch hier immer wichtiger. Sie sichern mit Ihrer Arbeit die hygienische Trinkwasserversorgung, die umweltgerechte Entsorgung von Abwässern und die energiesparende Energieversorgung. Mit einem Wort:

Ihre Arbeit ist unverzichtbar

Links

 

Berufsinformation

Infos zu Ausbildungsplätzen bei den Kreishandwerkerschaften Bodenseekreis und Ravensburg

 

Downloads

 

Anmeldeformular

Blockplan der Klassen 2017/18